#TeamLiebe - Wochenpost Juni Nr. 4

Hinter BuzzBird stehen eine ganze Menge Leute. Gemeinsam ist es unser Ziel, Influencer Marketing transparenter, skalierbarer und messbarer zu machen. Wir sind stolz darauf, so leidenschaftliche und tatkräftige Leute um uns zu haben. Damit Ihr nicht nur von einem immer besseren Produkt profitiert, sondern auch neues Wissen tanken könnt, haben wir für Euch wieder spannende Cases und News aus der Welt des Influencer Marketings.

Viel Freude beim Lesen!

DSC06403-Bearbeitet.jpg

⇨ Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

IGTV, Facebook und YouTube: Der Kampf um die Creator
Vergangene Woche hat Instagram in Los Angeles die eigenständige Video-App von Instagram namens IGTV vorgestellt. Produktmanagerin Ashley Yuki legte gleich zu Beginn die Vorzüge aus ihrer Sicht dar: “Videos play full screen [also vertikal] and there’s no wasted space.” Weiteres großes Novum: Die Videos haben keine Beschränkung von einer Minute mehr, sondern können bis zu 60 Minuten lang sein. Im Futurebiz-Blog schreibt Jan Firsching, wie die Videoplattformen um die Creators buhlen und wer welche Chancen hat. Egal aber, wo ein Creator zu Hause ist, BuzzBird hilft immer beim Buchen.

Der Schlaumacher: Warum ich gerne Influencer bin
Letztes Mal angekündigt, jetzt online: Als "Der Schlaumacher" ist David Peter auf YouTube unterwegs. Dort unterhält, informiert und begeistert er seine Zuschauer. Dass der Begriff "Influencer" in der Öffentlichkeit negativ besetzt wird, geht ihm auf die Nerven. Im BuzzBird-Gastbeitrag widmet er sich dem Thema: "Warum ich gerne Influencer bin."

Kia Motors und Sony Music gewinnen German Brand Award
Paul van Dyk ist Testimonial für die Sportlimousine Kia Stinger. Kia Motors, Sony Music und die Kia-Leadagentur Innocean Worldwide Europe haben für die emotionale musikbetonte "Money can't buy"-Kampagne den German Brand Award in der Kategorie "Brand Creation - Influencer Marketing" gewonnen. Mehr dazu in der Pressemitteilung.

⇨ Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

'The Sign Tribe' by cosnova: Nailfix & Chill
Cosnova Beauty ist mit Marken wie L.O.V und CATRICE erfolgreich im Bereich der dekorativen Kosmetik. Ihr neues Intrapreneurship-Projekt The Sign Tribe bringt das erste Produkt namens Nailfix & Chill auf den Markt, eine geruchlose Nagellack-Entfernercreme. Wie W&V weiß, setzt das Unternehmen in der Instagram-Kommunikation auf Corporate Influencer, also ihre eigenen Mitarbeiter.

Werbeikone Lukas Podolski: Warum er immer noch so erfolgreich ist
Lukas Podolski ist auch nach seiner Karriere in der deutschen Nationalelf gut im Geschäft. Ein Artikel auf welt.de erklärt, wie es ihm gelungen ist, ein erfolgreiches Leben als Testimonial u.a. für seine dm-Männerkosmetik-Linie Straßenkicker aufzubauen. Der Artikel zitiert die Marktforscher von Nielsen Sports„Produktpartnerschaften haben nicht nur den Marken selbst geholfen, sondern auch auf die Marke Podolski eingezahlt“.

EDEKA Azubi-Akquise: OST BOYS
Um Schüler scharf auf eine Ausbildung bei EDEKA zu machen, setzt das Unternehmen auf die Reichweite der provokanten OST BOYS. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Azubis bei EDEKA dann etwas besser benehmen als ihre schrillen YouTube-Vorbilder. W&V hat die Details.

#shoefame: Deichmann wirbt mit Demi Lovato
Die US-Sängerin und XXL-Influencerin Demi Lovato wird Deichmann-Werbegesicht. Ihre eigene Deichmann-Kollektion 'Capsule' kommt im August in die Läden und wird mit der Kampgne #shoefame beworben.

Unilever will Influencer ohne Fake-Follower
In einem Tweet vor den Cannes Lions hat sich Keith Weed, CMO von Unilever, für Anti-Fake-Grundprinzipien im Influencer Marketing ausgesprochen. Wichtig ist demnach, dass kooperierende Influencer keine Follower kaufen und dass auch Unilever-Marken selbst keine Follower kaufen. Bei Influencer-Plattformen fordert Unilever einen hohen Grad an Transparenz. Das ist übrigens auch das Ziel von BuzzBird.

Rechtliches zum #Abmahngate
Die Kölner Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke erklärt ausführlich, welche Auswirkungen das sogenannte #Abmahngate hat, also ob Influencer jetzt wirklich jeden Post als Werbung kennzeichnen müssen. Partner RA Christian Solmecke erklärt in einem separaten Video von 2017 die wichtigsten Dinge zum Thema "Abmahnungen für YouTuber und Instagramer".

⇨ Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK