Traumhaft - WOCHENPOST MAI 2018 NR. 2

Die Welt um uns herum ist immer wieder für Überraschungen gut, denn Influencer Marketing schläft nie: diesmal geht es um einen Aufzug-Influencer, Karl Lagerfelds Influencer-Box, die Wissenschaft hinter Social Media Influence, eine Reichweite von 490 Millionen und alles weitere Aktuelle aus der Welt des Influencer Marketings. Nicht nur das: Ihr könnt uns bald in München (Social Conference) und Köln (Eyes & Ears INSIGHTS) treffen!

Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

Science behind influence
Sehenswert: Die AsapSCIENCE-Macher Greg und Mitch erklären auf der NewFronts-Präsentation von Studio71 die Wissenschaft hinter Social Media Influence.

Investitionen in Kosmetik steigen, Influencer wichtige Treiber
Wie das Marktforschungsinstitut Mintel prognostiziert, sollen 2018 die Verkäufe von Farbkosmetika weltweit von 45,5 auf 48,3 Milliarden US-Dollar steigen. Weiterhin heißt es, dass in China 41 Prozent der Nutzerinnen durch Beautybloggerinnen in der Produktwahl beeinflusst würden.

Creators for Change Global Ambassadors (u.a. Diana zur Löwen)
Seit 2016 will YouTube mit den Creators for Change Global Ambassadors den Influence der Creator nutzen, um schwierigen Themen anzusprechen und Positives zu bewirken. Für Deutschland sind neben den Datteltätern und I'm Jette jetzt auch MaximNoise und Diana zur Löwen dabei. Insgesamt sind es 47 Creator, YouTube unterstützt diese mit Produktions- und Marketing-Investitionen von 5 Millionen US-Dollar. Im Sommer gibt es das zweite Social Impact Lab im Londoner YouTube Space.

Netzwerken mit Diana zur Löwen
"Ich wollte eine positive Veranstaltung organisieren, die meine Zuschauer ermutigt, sie inspiriert und den Austausch untereinander fördert" – so fasst Influencerin Diana zur Löwen zusammen, worum es ihr bei ihrer Networking-Veranstaltung Dreamplus ging. Es wurde über Mut, Unternehmertum und das beständige Arbeiten an den eigenen Zielen gesprochen.

Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

BuzzBird on Tour: Trefft BuzzBird im Juni!
#BifiGate, #CoralGate, #InstaAPIGate und Gatekeeper? BuzzBird gibt in Vorträgen einen Überblick über die Entwicklung im Influencer Marketing. Welche Strategien gehen auf, welche Fettnäpfchen sollte man vermeiden und was sind die tatsächlichen Perlen des Influencer Marketings? Unsere Gründer Felix und Andreas sprechen am 14. Juni bei der Social Conference in München und Felix am 28. Juni bei den Eyes & Ears Insights in Köln.

SocialConference_EyesEars_Collage_BuzzBird.png

So wurde Fußballer Aogo zum Aufzug-Influencer
Der Bundesliga-Spieler Dennis Aogo ist recht umtriebig auf Instagram und postet gegelmäßig Selfies aus dem Spiegel seines Aufzugs. Nun wurde der Lift-Hersteller Thyssenkrupp darauf aufmerksam und hat ihm prompt eine Kooperation angeboten. Heraus kam ein Selfie-Wettbewerb, bei dem Thyssenkrupp pro Beitrag einen Euro an die Organisation "Common Goal" spendet, welche karitative Projekte im Bereich Fußball und Sport unterstützt. Noizz,de weiß mehr.

Kiss me Karl: Mrs Bella und Douglas mit Karl Lagerfeld-Box
Bei Douglas gibt es nun Beautyboxen, die in Kooperation zwischen Karl Lagerfeld und Influencerinnen wie Mrs Bella entstehen. Starzip hat die Details zu den 34,99 Euro-Boxen.

 Fan-Ansturm beim Douglas-Meet & Greet mit den Influencerinnen Mrs Bella, Tatjana Mariposa und Lisa-Marie Schiffner (17. Mai, Europa Passage Hamburg)

Fan-Ansturm beim Douglas-Meet & Greet mit den Influencerinnen Mrs Bella, Tatjana Mariposa und Lisa-Marie Schiffner (17. Mai, Europa Passage Hamburg)

ABOUTyou Awards verzwölffachen Online-Reichweite
Wie Fashionunited berichtet, haben die AboutYOU Awards eine Reichweite von 490 Millionen erzielt – dank der Hilfe von über 1000 Social Media Influencern. Zusätzlich gab es die Ausstrahlung auf ProSieben und eine Begleit-Berichterstattung auf Promiportalen wie Promipool und Instyle.

Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

Using Influencers to support Event Marketing (Podcast)
Wie Veranstaltungen Influencerinnen und Influencer nutzen können, um auf sich aufmerksam zu machen, das bespricht der Event Industry News Podcast im Gespräch mit Mariska Kesteloo.

⚖ Rundfunklizenz für YouTuber Kalimbo
Der Fall des Gaming YouTubers Kalimbo (7.300 Abonnenten) zeigt, dass nun auch kleinere Creator in den Fokus der Landesmedienanstalten kommen, wenn es um die Beantragung einer Rundfunklizenz geht. Die 'Gameswirtschaft' ordnet den Fall in die aktuelle Debatte ein.

WOAH: Coca Cola Schweiz sucht Jobs für Influencer
Fernseh-Nostaliger erinnert es ein wenig an "Rent a Pocher" oder "Stars bei der Arbeit": Coca Cola Schweiz lässt in einer Miniserie Influencer in andere Berufszweige eintauchen. So werden Pizzen für Domino’s Pizza ausliefert, Popcorn im Kino serviert und ein Kiosk eingeräumt. Mit dabei ist auch der DSDS-Star Luca Hänni. Beworben wird damit die Lifestyle-App WOAH, bei der junge Erwachsene Reise-, Food-, Musik- und Entertainment- Themen und Rabatte finden. Im Kern besteht die App aus Videos mit Influencern.

What Startup Entrepreneurs Need To Know About Influencer Marketing
Influencer Marketing ist nicht nur etwas für die großen Konzerne. Der Artikel bei entrepreneur.com gibt einen Überblick zum Thema und zeigt, wie auch Startup-Gründer von den Möglichkeiten des Influencer Marketings profitieren können.

Kaufentscheidungen an Touch Points gezielt fördern
Wie beeinflussen moderne Online Marketing-Methoden das Branding? Eine Kolumne bei 'Marketing und Kommunikation' beschäftigt sich mit dieser Frage und geht besonders auf die sogenannten "Last Mile Influencer" ein.

Take a break: YouTube hilft dabei, weniger YouTube zu schauen
Webvideo-Creator inspirieren, bilden und unterhalten. Irgendwann ist es aber auch mal zu viel und andere Aufgaben rufen. YouTube hat nun das "Take a break"-Feature angekündigt, das den App- Nutzern hilft, bewusste Auszeiten von YouTube zu nehmen. Die neue Funktion ist ein Baustein von Googles neuer "Digital Wellbeing"-Initiative. Kinder, die Hausaufgaben machen wollen, können beruihgt sein: Es gibt ja immer noch Instagram ;-)

Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK